Die VIG bietet ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem alle Mitarbeiter:innen ihre vielfältigen Talente und Perspektiven einbringen können.

Faire, leistungsorientierte Vergütung

Mit der Vergütung sollen in einem kompetitiven Umfeld talentierte, erfahrene und fähige Mitarbeitende gefunden und gebunden werden. Enthält die Vergütung auch variable Bestandteile und existiert nach nationalem Recht oder Kollektivvertrag kein Mindestlohn, muss die feste Vergütung ausreichend hoch bemessen sein, damit die Mitarbeitenden nicht zu stark von der variablen Vergütung abhängig sind. Über die Vergütung hinaus bieten die Gesellschaften vielfältige – je nach Gesellschaft unterschiedliche – Zusatzleistungen an, darunter u. a. Kinderbetreuung, Gesundheitsangebote oder flexible Arbeitszeiten. Erfahren Sie mehr über unsere Benefits

 

Eine Diversitäts­beauftragte sowie eine Diversitäts­strategie fördern Inklusion und Chancen­gleichheit

Diversität ist einer der Werte der VIG. Vielfalt wird nicht als Herausforderung gesehen, sondern als Chance – und daher aktiv gefördert. Seit 2017 gibt es eine eigene Diversitätsbeauftragte in der VIG Holding. Die Diversitätsstrategie ist gruppenweit gültig und lässt eine flexible Umsetzung in den lokalen Gesellschaften zu, welche die inhaltlichen Schwerpunkte selbst wählen. In der VIG Holding etwa liegt der Fokus auf den Aspekten Geschlecht, Generationen und Internationalität.

Rund ein Viertel der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder waren per Ende 2022 Frauen. In der Managementebene direkt unter dem Vorstand waren rund 45 % der Führungskräfte weiblich. In den Vorstandsgremien der vollkonsolidierten VIG-Versicherungsgesellschaften waren 21 unterschiedliche Nationalitäten (Basis: Staatsbürgerschaften) vertreten, in den Aufsichtsräten 18 Nationalitäten.

Die VIG setzt einen Schwerpunkt auf „Life Balance“

Der Begriff soll – noch mehr als „Work-Life-Balance“ – deutlich machen, dass „Arbeiten“ und „Leben“ eng miteinander verbunden und nicht trennbar sind. Flexibles Arbeiten wird in vielen VIG-Gesellschaften angeboten. 86,9 % der Mitarbeiter:innen profitieren von flexiblen Arbeitszeitmodellen, die über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehen.

Im Fokus der Gesundheitsvorsorge in der VIG stehen Themen wie Stressbewältigung und ein gesundheitsförderndes Arbeitsklima. Nachstehend wird die Verbreitung von Gesundheitsprogrammen in den VIG-Versicherungsgesellschaften angeführt. 

88,4 %
Ergonomische Arbeits­platzgestaltung
81,4 %
Burn-out-Prävention
81,4 %
Gesundheits­vorsorge
67,4 %
Gesundheits­beratung
27,9 %
Physiotherapie

Weiterbildungs­maßnahmen unterstützen die persönliche Entwicklung der Beschäftigten sowie die dynamische Weiterentwicklung der VIG

In einer Zeit rasanten Wandels ist die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden ein kritischer Erfolgsfaktor. Die VIG stellt daher durch zahlreiche Trainingsprogramme sicher, dass das Fachwissen am aktuellen Stand bleibt und die Offenheit für neue Entwicklungen gefördert wird. Trainings, Seminare und andere Veranstaltungen werden lokal von VIG-Versicherungsgesellschaften für ihre Mitarbeitenden konzipiert und organisiert. Gruppenweite Aus- und Weiterbildungen werden von Human Resources in der VIG Holding entwickelt und gemeinsam mit kompetenten internationalen Kooperationspartner:innen durchgeführt.